Lehrstuhl für Mikrofluidmechanik

Mikroverfahrenstechnik

In der Mikroverfahrenstechnik beschäftigen wir uns mit der Frage, wie wir Prozesse in Mikrometer-großen Geometrien durchführen können oder kleinste Mengen an Substanzen prozessieren können. Dies spielt beispielweise bei analytischen Fragestellungen eine Rolle.

Die Vorlesung wird duch eine Reihe von Demonstrationen angereichert.

Inhalte:

Grundprinzipien der Mikroströmungen

Materialien und Herstellung von mikrofluidischen Systemen

Bauelemente von mikroverfahrenstechnischen Systemen

Konzepte für die Mikro-Verfahrenstechnik

Messmethoden in Mikrosystemen

Anwendungsbeispiele

 

Kontakt:

Jun.-Prof. Clarissa Schönecker

 

Organisation:

  • 3 SWS Vorlesung bzw. Übung nach Vorankündigung
  • 4 CP
  • Termin: montags 13:45-15:15 in 49-204, mittwochs 10:00-10:45 in 56-148; Sommersemester

 

Zum Seitenanfang